World Travel Awards 2017: Portugal räumt bei den Oscars der Reisebranche ab Lissabon gewann die Auszeichnung als bestes weltweites Ziel für Städtereisen

1 Min. Lesezeit

Bei den World Travel Awards 2017 hat Portugal den Preis als beste Reisedestination der Welt gewonnen und somit zum ersten Mal überhaupt die als Reise-Oscar geltende Auszeichnung in dieser Kategorie nach Europa geholt und sich gegen namhafte Konkurrenz aus aller Welt durchgesetzt.

Aber damit nicht genug: Lissabon gewann die Auszeichnung als bestes weltweites Ziel für Städtereisen und Madeira wurde zum besten Inselreiseziel gekürt. Auch das Engagement von Turismo de Portugal, das Land an der Westküste Europas mit einer konsequenten Strategie als Reiseziel weiter voranzubringen, hat sich ausgezahlt. Das staatliche Fremdenverkehrsinstitut hat sowohl den Titel als weltweit führende nationale Tourismusorganisation für sich entschieden als auch die Auszeichnung als beste offizielle Destinations-Webseite der Welt eingeheimst. Die Auszeichnungen belegen die Anerkennung Portugals als authentisches, innovatives und weltoffenes Reiseziel, das seinen Gästen ein buntes Angebot bietet.

worldtravelawards.com/winners/2017

Titelfoto / Lissabon ist für Kongresse bestens geeignet. / Foto: Ingo Paszkowsky


ANZEIGE

Gehen Sie in Lissabon und Umgebung auf Tour


 
Unser Partner für diese Angebote ist getyourguide.de


Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.