Am 18. April 2018 erhielt TAP Air Portugal die erste Maschine vom Typ A320neo. Foto: TAP Air Portugal

TAP Air Portugal führt Vielflieger-Flugpass ein Wer häufig beruflich oder privat im Netzwerk der Airline unterwegs ist, soll bis zu 40 Prozent der Flugkosten einsparen können


1 Min. Lesezeit

Wer häufig nach Portugal reist, kann mit dem neuen Flight Pass von TAP Air Portugal ab sofort sparen. Man muss sich zu Beginn festlegen, wie viele Flüge man insgesamt kaufen möchte – angeboten werden von vier bis zu 100 Strecken. Zudem, in welchem Zeitraum man dieses Ticket-Kontingent nutzen möchte – zwischen einem Monat und einem Jahr. Und man kann wählen, ob diese Tickets nur für einen selbst oder auch für Kollegen, Freunde oder Familienangehörige verwendet werden sollen – das können sogar bis zu 30 Nutzer pro Pass sein. Insofern dürfte der Pass vor allem für Geschäftsreisende und Vielflieger attraktiv sein, die häufig mit TAP Air Portugal unterwegs sind und sich so Ticketkontingente zu einem attraktiven Preis sichern können.

Die Preisersparnis ergibt sich aus der Zahl der gebuchten Tickets. Im besten Fall sind das bis zu 40 Prozent des normalen Ticketpreises in der gewählten Buchungsklasse.

Der TAP Flight Pass kann für Inlandsflüge in Portugal (inklusive der Insel-Destinationen), für Flüge zwischen Deutschland, Österreich, der Schweiz und Portugal, und für Flüge zwischen Portugal und Zielen innerhalb Europas sowie Marokko genutzt werden.

Alle gewohnten Serviceleistungen von TAP Air Portugal werden entsprechend der gebuchten Produktklasse auch den Nutzern des Flight Passes gewährt – also Freigepäckregelungen, Sitzplatzreservierung, Mahlzeiten etc. Die Vorteile des Victoria-Programms für Vielflieger gelten ebenfalls ohne Einschränkung.

Kunden der Fluglinie können den TAP Flight Pass ab sofort auf der Website von TAP Air Portugal (www.flytap.com) nach einer kurzen Registrierung konfigurieren und erwerben.

Titelbild / Am 18. April 2018 erhielt TAP Air Portugal die erste Maschine vom Typ A320neo. / Foto: TAP Air Portugal


Weitere Beiträge über TAP Air Portugal


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.