OLIMAR bringt neuen Winterkatalog mit mehr Madeira heraus

Mit einer neuen Ausgabe des Winterkatalogs „Winterpause“ ist OLIMAR seit Anfang Juli in den Reisebüros vertreten. Den Schwerpunkt bilden diesen Winter die Atlantikinseln. Für Madeira hält der Spezialist ein deutlich größeres Flug- und Hotelkontingent wie beispielsweise den Lufthansa Premium-Flug ab Frankfurt bereit. Neben dem klassischen Badeurlaub bietet der Spezialist neue, dazu buchbare, Programme wie beispielsweise eine Jeep-Safari in den Bergen Madeiras.

Den Winter präsentiert OLIMAR dieses Jahr auf 140 Seiten mit rund 150 Kataloghotels, weitere 470 Hotels sind online und in den Reisebürosystemen verfügbar. Das größte Angebot hält OLIMAR erneut auf den Atlantikinseln Madeira, Azoren, Kapverden sowie Gran Canaria und Teneriffa bereit. Auf dem portugiesischen Festland bietet die Algarve das breiteste Angebot des Spezialisten.

Madeira mit mehr Flügen und neuem Hotel von Cristiano Ronaldo

Einfach im Bausteinsystem zu kombinieren sind die neuen Madeira-Flüge bei OLIMAR. Samstags startet der Premium-Flug mit der Lufthansa ab Frankfurt zu Madeiras Zielflughafen Funchal. Inkludiert im Reisepreis sind 23 Kilogramm Gepäck, eine warme Mahlzeit und eine freie Getränke-Auswahl an Bord. Auch mit Germania ab Hamburg und TuiFly ab vielen deutschen Großstädten gibt es ein größeres Kontingent an Nonstop-Flügen.

OLIMAR bietet nach eigenen Angaben aktuell das umfangreichste Hotelangebot für Madeira auf dem deutschen Markt. Übernachtet werden kann zum Beispiel im neuen Lifestyle-Hotel Pestana CR7 am Hafen von Funchal, das im Rahmen eines Joint Ventures zwischen dem portugiesischen Fußballstar Cristiano Ronaldo und der Pestana-Kette entstanden ist. Oder man reist zu verschiedenen „Charming Places“ der Insel. Bei dieser Entdeckungsreise vom Süden über die Inselmitte zur Nordküste übernachten die Gäste in drei ausgewählten Quintas und gestalten ihren Tagesablauf – mit vielen Insider-Tipps des Spezialisten in der Hand – nach eigenem Gusto.

Algarve: Wandern, Wellness, Surfen und Golf

Wandern entlang der Küste, Golfen vor traumhaften Stränden und Wellness mit Meeresrauschen verspricht die Algarve, die auch im Winter eine beliebte Adresse für Erholungssuchende ist. Vor allem für Langzeiturlauber: Hier bietet OLIMAR für ausgesuchte Hotels die meisten Preisermäßigungen bei einem Aufenthalt ab drei Wochen an. Beispielsweise im Sunclub Porto Mós in Lagos. Hoch über den Klippen mit Blick auf die Fischerbucht genießen Gäste bis zu 28 Prozent Ermäßigung. Aktivitäten an Land können flexibel schon vor Reiseantritt gebucht werden, beispielsweise eine Jeep-Safari durch das Hinterland oder eine Tagestour nach Lissabon oder Sevilla. OLIMAR hält diesen Winter zwei Ausflugspakete mit wahlweise zwei oder drei Ganztagesausflügen bereit.

Insbesondere im Winter findet man an der Küste auch beste Bedingungen zum Wellenreiten. Einen Surftag an der Westküste oder in Albufeira in Begleitung von erfahrenen Surflehrern inklusive Transfer ab/bis Hotel in Albufeira und Armação de Pêra sowie Snacks und Getränks sind im zusätzlichen Sportangebot enthalten.

Experten rechnen damit, dass auch im Winter die nahen, südeuropäischen Länder verstärkt nachgefragt werden. OLIMAR empfiehlt seinen Kunden, rechtzeitig zu buchen, und sich Preisvorteile zu sichern. Noch bis Ende August 2016 gewährt der Spezialist Frühbucherermäßigungen bis zu 30 Prozent. Wer mindestens drei Wochen verreist, spart in einigen Hotels aktuell bis zu 28 Prozent.

Blätterkatalog online unter www.olimar.de/static/katalog/Winterpause-2017

Titelfoto: Olimar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.